Hinweise zur Umstellung der Umsatzsteuer 2020

Die kaufmännische Software enura CRM basiert auf leistungsfähigen und robusten Modulen, die nach Kundenwünschen entwickelt wurden. Seit 2008 werden eine Vielzahl von Modulen und Erweiterungen vertrieben. Zehn Jahre später bildet ausschließlich das Modul Faktura den Entwicklungsschwerpunkt.

Die Module von enura


Mit den beiden Grundmodulen (Projektabwicklung und Faktura) können Projekte und Aufträge erfasst, verwaltet und abgerechnet werden. Die Grundmodule arbeiten unabhängig voneinander, sie können auch einzeln installiert werden. Das Modul Faktura auco (Auftragsbearbeitung für Containerdienste) verfügt über spezielle Funktionen für die Entsorgungsbranche.

Die optionalen Zusatzmodule ermöglichen die effektive Einbindung von Kassen und Bondruckern bei Bargeschäften und die Arbeitszeiterfassung der Mitarbeiter. Umfangreiche Auswertungen und Analysen stehen zu Projekten, Aufträgen, Umsätzen, offenen Posten, Kunden, Artikeln, Lagerbeständen und vielen weiteren Themen bereit.

Alle Module greifen auf eine einheitliche Datenbasis (Microsoft SQL-Server) zu. Durch die Auswahl der benötigten Module und die Anzahl der Arbeitsplätze entsteht die optimale Lösung für Ihr Unternehmen. Individuelle Anpassungen der Software an Ihre Geschäftsprozesse sind selbstverständlich möglich.